4 Wasserspar-Produkte von Grünspar im Test

Das Testpaket von Grünspar beinhaltet Produkte zum Strom sparen bei der Erwärmung von Wasser sowie Sparhelfer zur generellen Verminderung des Wasserverbrauchs.

Das Testpaket besteht aus einem Thermo-Stop zum An- und Abschalten des Durchlauferhitzers oder Boilers nach Bedarf, einem RCM Sparduschkopf zur Begrenzung des Warmwasserdurchflusses beim Duschen, einem wassersparenden RCM Ecoboost Ventil zur Montage zwischen Duschbrause und Schlauch sowie einem wassersparenden RCM Sparstrahlregler mit Umstellknopf zum Aufschrauben an die Wasserarmatur.

 

Testbericht Grünspar

Am Praxistest von Grünspar haben sich vier Haushalte aus ganz Deutschland beteiligt. Zwei Wochen lang haben die Tester die Produkte unter die Lupe genommen. Im Schnitt hat das Spar-Set 5,2 von 7 möglichen Punkten erhalten.

Die Produkte im Gesamtwert von 90 Euro wurden von Grünspar kostenlos für den Test zur Verfügung gestellt. Die Testhaushalte dürfen diese nach dem Test behalten.

 

Paket 5 – Wasserspar-Set

a. Gebrauchsanleitung
Die Gebrauchsanleitungen des Spar-Sets erreichen durchschnittlich 5,1 von möglichen 7 Punkten. Dabei wird die Anleitung für den Sparduschkopf mit 5,7 Punkten besonders gut bewertet. Generell finden die Tester positiv, dass die Anleitungen einfach und verständlich formuliert sind.

Beim Ecoboost, dem Durchlaufbegrenzer für die Dusche und dem Sparstrahlregler für alle Wasser-Armaturen werden keine Bedienungsanleitungen mitgeliefert. Dies bewerten die Testern jedoch nicht als Nachteil, da die Montage in ihren Augen selbsterklärend ist.

b. Installation / Einrichtung
In der Kategorie Installation und Einrichtung erhält das Grünspar-Set durchschnittlich 5,3 Punkte. Dabei wird bei allen Produkten die einfache Montage positiv bewertet. Zum Thermo-Stop schreibt ein Nutzer: „Sehr einfach, gut vorbereitet.“

c. Handhabung / Alltäglicher Gebrauch
Für die Handhabung der Grünspar-Produkte im Alltag vergeben die Tester im Durchschnitt 4,4 Punkte. Besonders der Sparstrahlregler und der Ecoboost kommen bei den Nutzern sehr gut an. „Einmal Knopf gedrückt, Einstellung bleibt vorhanden und spart Wasser“, lautet der Kommentar eines Nutzers. Ein anderer Tester bemängelt allerdings, dass er bei beiden Geräten keine Änderung der Durchflussmenge feststellen kann.

Auch der Thermo-Stop schneidet durch seine einfache Bedienbarkeit hier wieder sehr gut ab. Nur ein Tester kritisiert die Wartezeit, die durch die Aufheizphase entsteht. Bei diesem Nutzer ist der Thermo-Stop-Knopf aufgrund der baulichen Gegebenheiten nur schwer zu erreichen und die Bedienung deshalb umständlich. Er empfiehlt stattdessen, eine programmierbare Zeitschaltuhr zu verwenden, da mit dieser genau geplant werden kann, wann das Wasser warm sein soll. Dies funktioniert allerdings nur, wenn man immer zur gleichen Uhrzeit warmes Wasser benötigt.

Ebenso positiv bewerten die Tester die Duschbrause: „Einfache Installation, guter Duschkomfort, der in die Richtung Regenwalddusche geht.“ 

d. Funktionen
Das Spar-Set erhält in dieser Kategorie mit durchschnittlich 6,2 von 7 Punkten die höchste Punktzahl. Dies liegt vor allem daran, dass alle Produkte genau die Funktionen erfüllen, für die sie gedacht sind – nicht mehr und nicht weniger.

Einzig bei der Duschbrause wünschen sich zwei Nutzer eine bessere Verstellbarkeit des Brausekopfes. Ein Tester schreibt: „Es fehlt […] noch ein fokussierter Strahl.“

e. Preis / Leistung
Das Spar-Paket hat einen Gegenwert von rund 90 Euro. Ein Nutzer schreibt: „Preislich ist es für uns ok und die Kosten sind schnell durch die Einsparung eingespielt.“ Die Mehrheit der Tester fände jedoch einen Preis von rund 50 Euro angemessen. Einer der Nutzer würde lediglich die Duschbrause und den Thermo-Stop kaufen, aber für die anderen Produkte kein Geld ausgeben.

Zudem konnte ein Tester durch die Nutzung des Thermo-Stops keine echte Stromersparnis feststellen. Allerdings hat er mit Hilfe des gesamten Testpakets rund 300 Liter Wasser pro Woche gespart. Entsprechend will auch dieser Tester die Produkte weiter verwenden.

f. Sonstige Anmerkungen
Ein Nutzer ist begeistert von dem getesteten Wasserspar-Set: „Der Test hat dafür gesorgt, dass über das Einsparpotenzial ein Umdenken erfolgte und noch sorgsamer mit Strom und Wasser umgegangen wurde. Zum Set kann gesagt werden, dass dies eine gute und einfache Lösung ist, um noch einfacher den Verbrauch im Haus zu verringern. Es kann sehr schnell angebracht werden und ist flexibel einsetzbar.“ Er schreibt weiter: „Mit den Produkten kann auf schnellem Weg ein Umdenken für die Einsparung von Energie und Wasser beginnen. Es ist […] im Anschaffungspreis eine gute Alternative zu anderen Produkten. Einfache Installation und Handhabung der einzelnen Teile. Meine Daten habe ich im Energiesparkonto hinterlegt.“

Ein anderer Nutzer bemerkt abschließend, dass zu wenig Werbung für diese Energiesparhelfer gemacht wird und sie deshalb noch nicht häufig genug genutzt werden.

Fazit: Für wen eignen sich diese Produkte?

Alle getesteten Produkte zur Verringerung des Warmwasserverbrauchs (Sparduschkopf, Ecoboost und Sparstrahlregler) sind in allen Haushalten problemlos einsetzbar. Sie zählen zu den kostengünstigen Tipps und wirken gut.

Der Thermo-Stop ist nur für Haushalte geeignet, die ihr Warmwasser mit einem Durchlauferhitzer erwärmen. Außerdem muss nach dem Betätigen des Thermo-Stops eine gewisse Zeit zur Erwärmung des Wassers eingeplant werden.

Grünspar

Die Grünspar GmbH hat sich auf den Verkauf von energiesparenden Produkten und Geräten verschiedener Hersteller und Marken spezialisiert. Diese werden im eigenen Online-Shop unter Grünspar.de vertrieben. 

www.gruenspar.de